Warth Schroecken
Lechweg

Lechweg Paket - 4 Etappen - 1 Unterkunft.

Von der Quelle bis zum Fall.

Mitten in der Lechweg-Region gelegen ist Warth idealer Ausgangspunkt für die ersten drei bis vier Tagesetappen. Bleiben Sie 4 Nächte in Warth, erhalten Sie zudem die Warth Card, die Ihnen die kostenlose Nutzung des Wanderbusses bis Lech und nach Elbigenalp im Lechtal erlaubt.

Buchbar: 24.06. - 09.10.2022

  • Lechweg Walserhus

  • Lechweg zwischen Lech und Warth

  • Lechweg Richtung Höhiwald

  • Lechweg Seebachsee

Packageleistungen.

  • 4 Übernachtungen in der Kategorie Ihrer Wahl (gültig in teilnehmenden Betrieben).
  • Inclusive-Cards zur kostenlosen Benützung der Bergbahnen und Wanderbusse.
  • Individuelles Erwandern der ersten 4 Lechweg-Etappen.
  • Individuelles Erwandern der Lechschleife.
  • Kostenlose Wanderkarte.

Die 4 Etappen.

1. Etappe Formarinsee bis Lech a. Arlberg - 14,5 km.

  • Länge: 14,5 km
  • Gelände: leichter Bergweg
  • Höhenmeter: auf 98 m; ab 518 m
  • Wanderzeit: ca. 5 Stunden
  • Kurzbeschreibung: Auf leichten Bergwegen schlängelt sich der Lechweg durch das Lechquellgebiet, bis sich der Formarinbach und der Spullerbach zum jungen Lech vereinen. Angekommen in Lech, geht es mit dem Wanderbus bis nach Warth.

2. Etappe Lech am Arlberg bis Warth - 10,5 km.

  • Länge: 10,5 km
  • Gelände: anspruchsvoller Bergweg
  • Höhenmeter: auf 411 m; ab 354m
  • Wanderzeit: ca. 3,5 Stunden
  • Kurzbeschreibung: Die zweite Lechweg Etappe führt Sie mit dem Wanderbus bis oberhalb von Lech am Arlberg weiter geht es zu Fuß bis zum Grenztobel, der Gemeindegrenze zwischen Lech und Warth. Sie überqueren die Geißbrücke und wandern stetig ansteigend bergauf zum Walserdorf Warth auf 1.500 m. Direkt am Ortseingang ladet der Natursee Seebachsee und die höchstgelegene Sennerei und Metzgerei Vorarlbergs zur Rast ein.

3. Etappe Warth bis Steeg - 15,5 km.

  • Länge: 15,5 km
  • Gelände: leichter Berg-und Wanderweg
  • Höhenmeter: auf 197 m; ab 580 m
  • Wanderzeit: ca. 5 Stunden
  • Kurzbeschreibung: Sie wandern über den Panoramaweg in Richtung Steeg. Es öffnen sich wunderbare Ausblicke hinein ins Lechtal. Auf der alten Bundesstraße führen einige Serpentinen schließlich hinunter zum Lech. Am Lechufer entlang wandern Sie über eine Brücke in den Ort Steeg, von wo es mit dem Wanderbus wieder retour nach Warth geht.

4. Etappe Steeg bis Bach - 15,5 km.

  • Länge: 15,5 km
  • Gelände: anspruchsvoller Wanderweg
  • Höhenmeter: auf 471 m; ab 533 m
  • Wanderzeit: ca. 6 Stunden
  • Kurzbeschreibung: Der Wanderbus bringt Sie wieder gemütlich bis zum Einstieg in Steeg. Über einen Feldweg geht es Richung Hägerau. Von dort wandern Sie auf dem Jochweg nach Holzgau. Für Schwindelfreie führt der Lechweg über eine spektakuläre Fußgängerhängebrücke. Wer nicht schwindelfrei ist, wandert auf der Originalroute das Höhenbachtal hinein und am Simmswasserfall vorbei. Auf Holzstegen geht es über das Landschaftsjuwel Schigge weiter in Richtung Stockach von wo Sie stetig ansteigend zur Talstation der Jöchelspitzbahn im Benglerwald wandern. Von dort führt der Weitwanderweg Sie über die Modertalschlucht nach Seesumpf und weiter hinunter nach Bach.

Alle Informationen über den Lechweg finden Sie hier.

Alle Informationen über den Lechweg finden Sie hier.
Alle Informationen über den Lechweg finden Sie hier.

Der Lechweg ist ein mittelschwerer Weitwanderweg und führt durch unsere Alpenregion, die gleichzeitig auch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas ist. Ein ungezähmter Lech, von der Landschaft geprägte Menschen und sagenhafte Geschichten warten auf Sie!

Details

Ihre Anfrage für das Lechweg Paket.

Ihre Urlaubsdaten.

arrow_drop_down
arrow_drop_down
arrow_drop_down

Ihre Kontaktdaten.

arrow_drop_down

Datenschutz

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie die aktuelle Verkehrsituation

  • L200 Bregenzerwald
  • B198 Reutte
  • L198 Lech
Details Anzeigen